MenMenü

Märchenfiguren Räuchermännchen

Beginnt die Adventszeit laufen im Fernsehen jedes Jahr aufs neue zahlreiche Märchen über den Bildschirm. Passend dazu sind Räucherfiguren als Märchengestalten erhältlich. Die Auswahl ist dabei groß und für Märchenliebhaber ein unbedingtes Muss für eine Sammlung und zum Dekorieren. Der Vorteil der Märchenfiguren ist natürlich, dass man sie über das ganze Jahr hinweg stehen lassen kann, da es sich nicht um klassische Weihnachtsmotive handelt.

Räucherfigur Hexe mit KürbisIm Bereich Märchen gibt es eine breite Palette an Figuren, die man sich als Räuchermännchen vorstellen kann. Zum einen sind eher allgemein gehaltene Figuren und Motive vertreten. Dazu zählen die Hexe, der Pirat oder das klassische Waldmännchen, sowie der König. Verschiedene Hersteller bieten von den einzelnen Figuren zahlreiche Varianten an. Je nach persönlichem Geschmack kann man sich für eine Form entscheiden. Für Sammler bietet sich die Möglichkeit, eine bestimmte Figur in verschiedenen Ausführungen zu erwerben oder aber eine Sammlung unterschiedlicher Märchenfiguren aufzustellen. Zu unterscheiden sind die Märchenfiguren in Größe und der Gestaltung, da jeder Hersteller meist ein besonderes Erkennungsmerkmal an seinen Figuren hat, so dass sie sich von anderen unterscheiden. Räucherfiguren der Firma Müller (Müllerchen) beispielsweise zeichnen sich durch ihre große runde Nase und den relativ großen Kopf im Vergleich zum restlichen Körper aus. Die Räuchermännchen der KWO hingegen sind entweder kugelig rund oder gestreckt. Beide Varianten verfügen jedoch über den charakteristisch runden Kopf.

Was alle Modelle besonders macht, egal von welchem Hersteller sie kommen, sind die liebevollen kleinen Details und die Fertigung in Handarbeit, die erzgebirgische Holzkunst aus macht. Jedes Männchen verfügt über ein typisches Erkennungszeichen, an Hand dessen man die „Funktion“ zuordnen kann. So hält die typische Hexenfigur einen Besen in der Hand. Zusätzlich dazu befindet sich ein Kürbis in der anderen Hand. Der König wird natürlich an der Krone erkannt. In den Händen hält er das Zepter und den Reichsapfel. Märchenfigur Räuchermännchen Aschenbrödel

Neben diesen allgemeinen Figuren aus Märchen und Sagen werden auch spezielle Modelle gefertigt, die bestimmten Märchen zugeordnet werden können. Eine nette Geschenkidee sind in diesem Bereich die drei kleinen Schweinchen, die als Geschenkset als Trio erworben werden und als Glücksbringer verschenkt werden können. Andere beliebte Motive sind zum Beispiel Schneewittchen, Aschenbrödel oder Witwe Bolte aus den Max und Moritz Streichen. Auch diese Figuren verfügen über typische Erkennungszeichen wie den vergifteten Apfel, Tauben und eine Schale mit Linsen oder die Bratpfanne mit Hühnern.

Verschiedene Online Händler bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Räuchermännchen an und ab einem bestimmten Warenwert erfolgt oft kostenloser Versand. Der Erzgebirge Onlineshop beispielsweise versendet ab 50,- € Versandkostenfrei und bietet eine breite Palette an erzgebirgischer Holzkunst. Entdecken Sie es selbst unter https://www.erzhuette.de/raeuchermaenner-maerchenfiguren.html.